Skip to content

Milde mit sich selbst?

Mai 7, 2012

Manchmal frage ich mich, ob ich mit mir selbst zu streng bin. Ob es nicht besser (und auch gesünder) ist 5 mal gerade sein zu lassen. Eigentlich bin ich überkorrekt und 100%ig, ein ziemlich hoher Anspruch für oder an eine ADHSlerin. Nicht selten scheitere ich so natürlich an mir selbst, oder beginne manche Dinge erst gar nicht, weil ich weiß, dass ich mir selbst nicht gerecht werden kann. Das sorgt dann natürlich für Verdruß.

Der perfekte Weg in die Depression oder ein Burn Out (nicht das wir das nicht schon gehabt hätten).

Es wird mal wieder Zeit, mir vor Augen zu führen, dass ich mich in kleinen Schritten durch den Alltag kämpfen muss, weil die großen für mich einfach zu groß sind und ich so den Weg aus den Augen verliere…

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Mai 7, 2012 10:26 pm

    Eine Frau mit zwei „a“ in ihrem Namen war früher auch absolute Perfektionistin und hat es erst später gelernt, mal nicht mehr überall die Beste sein zu wollen. – Du lernst das auch, bestimmt! – Liebe Grüße von mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: