Skip to content

Der Begriff

Januar 27, 2011

(Das hat sich gestern Abend beim Abendessen so zugetragen!)

Kind2: „Mama was ist ein Begriff, wir sollen zu irgendwas in Religion zwei Begriffe aufschreiben?“

Ich:“ Hm, zu Bett fallen mir zum Beispiel als Begriffe: schlafen, Bettdecke…“

Kind2 fällt mir ins Wort: „ficken“

Kind1 verschluckt sich

Ich ganz trocken: „Aber doch nicht im Bett“ und dachte das sei gut gekontert

Kind2: „Stimmt, im Stehen!“

Kind1, also der Große, war rot bis unter den Haaransatz, weil er dieses Thema meidet, mein Mann war schlicht und ergreifend sprachlos und ich bin fast vor lachen zusammengebrochen!

Welch anregende Gespräche wir doch beim Abendessen führen!

Advertisements
One Comment leave one →
  1. Januar 27, 2011 12:12 pm

    Noch spannender wäre ja als Antwort von Sohn 2 die Frage gewesen: „Wo denn sonst, erzähl mal!“

    Übrigens, falls so lange hier nichts erschienen ist, weil du dich über dämliche Kommentare vor langer Zeit geärgert hast – in unseren Bloggerkreisen hat sich ja vor längerer Zeit einer rumgetrieben, der in übelster Manier Juden, Schwarze und andere Randgruppen beschimpft hat. Deswegen haben alle auf vollkommene KOmmentarmoderation gestellt.
    Diese Option bleibt doch immer – nur der Ärger bleibt dann trotzdem an einem selbst hängen, weil man das Zeug ja doch liest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: