Skip to content

Almtherapie die zweite!

September 29, 2010

Die future TREND Reportage begleitet in zwei Folgen den 13jährigen Luka, der schon vor sieben Jahren als schwerer ADHS-Fall diagnostiziert wurde. Seit ein paar Monaten geben ihm seine Eltern, aufgrund der gravierenden Nebenwirkungen, kein Ritalin mehr – als Konsequenz musste der hochintelligente Junge die Schule verlassen, da er den Unterricht zu sehr störte. Statt Gymnasium wartet jetzt auf ihn nur noch die Sonderschule. Lukas letzte Chance ist ein Aufenthalt auf einer Schweizer Alm, wo ADHS-Kinder ohne Medikamente therapiert werden.

Es gibt ganz klar Kontraindikationen bei einer Therapie mit Ritalin, z.B ein Herzfehler. Für solche Fälle, wie auch für Nonresponder gibt es die Alternative Strattera. Ein Kind vorsätzlich so den Bach runtergehen zu lassen ist das ALLERLETZTE.

Besser ein Scheißleben, als eines mit Ritalin? Oder wie? Oder was?

Das entzieht sich meinem Verständnis, ich kann ein Kind doch nicht jeder Chance berauben im Leben klar zu kommen! Schämen sie die Ritalingegner und -basher da nicht?

Zwar steigert das Medikament die Konzentration und Aufnahmefähigkeit der ADHS-Kinder, doch die Nebenwirkungen sind gravierend: Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen und Aggressionen. Die Zahl der Ritalin-Gegner steigt.

Alles was wirkt, hat auch unerwünschte Wirkungen, sprich Nebenwirkungen, das ist nun mal so.  Hier wird das hochgespielt, denn die Appetitlosigkeit hält sich in Grenzen, die Kinder essen meist am Abend, wenn die Wirkung nachlässt, das was sie tagsüber versäumt haben! Schlaflosigkeit, Depression und Aggression habe ich noch nie als Nebenwirkung in einem solchen Ausmaß erlebt, dass es das Absetzen rechtfertigen würde.

Und alternative Heilmethoden werden immer populärer.

Alleine schon der Begriff „Heilmethode“ ADHS kann man nicht heilen. Es gibt einfach keine Alternative zu MPH. Ich wer die Erste die sich darüber freuen würde!

http://www.focus.de/focustv/presse/programmankuendigung-wie-adhs-kinder-die-ruhe-kennenlernen-am-1-11-2010-um-23-30-uhr-bei-rtl_aid_554112.html

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. September 29, 2010 2:19 pm

    Ich verstehe auch nicht wieso Psychopharmaka so verteufelt werden. Und Menschen denken immer dass irgendein ‚alternativer‘ Mist hilft auch wenn er es definitiv nicht macht.

    God, I want to report a bug!

  2. Binselbereiner permalink
    Oktober 25, 2010 1:36 pm

    Besonders dumm ist, daß die genanten Nebenwirkungen Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Depressionen und Aggressionen bei unbehandeltem ADHS auch auftreten – und oft sogar viel massiver.

    Weil ich keine kleinen Probleme haben will, nehme ich halt große in Kauf?

    Bekloppt.

    Und aktive Kindesmißhandlung, denn hier wird den Kindern Leid zugefügt.

    Meine Meinung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: