Skip to content

Lebensmittelrecht – Diätetisches Lebensmittel zur Behandlung von ADHS?

April 26, 2010

Das musste irgendwann kommen: Das OLG Düsseldorf hat ein Nahrungsergänzungsmittel mit Nachtkerzenöl, Seefischöl, Zink und Magnesium zur Behandlung von ADHS quasi freigegeben.

Das OLG Düsseldorf hatte kürzlich über die Verkehrsfähigkeit eines als diätetisches Lebensmittel vertriebenen Produktes zu entscheiden. Das Präparat besteht aus einer Mischung von Seefischöl und Nachtkerzen-Öl sowie den Mineralstoffen Magnesium und Zink und wird als diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke zur diätetischen Behandlung von AD(H)S (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung) ausgelobt.

Hier gibts alles

Und hier!

Nun ja, dass sich die Zufuhr von Omega 3 Fettsäuren positiv auf ADHS auswirkt vermutet man schon länger, dieses Urteil halte ich allerdings für übertrieben. Erstens sind die Kapseln mit 25 Euro ziemlich teuer (nein ich poste hier keine Hersteller) zum anderen kann man die Zufuhr auch ganz gut über die normale Ernährung decken in dem es einfach 2 x die Woche Seefisch gibt, was dann auch den anderen Familienmitgliedern zugute kommt!

Ausserdem sehe ich die Gefahr, das solche Versuche/Mittel ect. auf Kosten der multimodalen Therapie gehen. Omega 3 Fettsäuren sind definitiv kein Ersatz für, sondern sollten lediglich ergänzend versucht werden!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: