Skip to content

Depression und ADHS

November 5, 2009

Viele Erwachsene ADHSler leiden unter einer Depression.

Leider wird die Depression häufig diagnostiziert und das ADHS übersehen. Aus eigener Erfahrung bin ich der Meinung, dass man ohne eine adäquate Behandlung des ADHS nur schwer oder überhaupt nicht aus der Depression wieder heraus findet. Wenn man ständig zu hohe Ansprüche an sich selbst hat, ein Selbstwertproblem hat, sein Chaos nicht bewältigt bekommt, keine Prioritäten setzen kann, ständig im Stress ist, den man sich selbst macht hat man keine Chance gegen die Depression anzukommen.

Dazu:

http://www.web4health.info/de/answers/adhd-adhd-depression.htm

http://www.adhs-deutschland.de/content.php?abt_ID=1&site_ID=5

 

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: